GeBEPicture

 

PI 132 / 2015 Vom Girls'Day zum Traumberuf

 

GeBE zeigt Mädchen neue Perspektiven

 

Germering, 31. März 2015.
Seit dem ersten Girls' Day im Jahr 2001 haben viele Ausbildungen oder Studiengänge für junge Frauen zu Traumberufen geführt, die zunächst überhaupt keine Option für sie darstellten. Für GeBE Elektronik und Feinwerktechnik GmbH in Germering ist das Ansporn genug, einmal im Jahr die Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse zu öffnen. Am 23. April 2015, dem Girls 'Day - Mädchen-Zukunftstag, hält das Unternehmen aus Germering für 5 Schülerinnen interessante Aufgaben bereit. Die Mädchen erfahren Ihr handwerkliches Geschick, sie merken, dass technische Inhalte begeistern können und wie spannend die bisher unbekannten Arbeitsbereiche sind. Krönender Abschluss sind für alle Beteiligten stets die stolzen Gesichter, wenn die Schülerinnen ihr Erinnerungsstück an diesen Tag selbst hergestellt haben. In dem Familienbetrieb sind einige Frauen in Berufen tätig, in denen sie nach wie vor eher selten vertreten sind. Das bedeutet, dort treffen die Mädchen auf weibliche Vorbilder wie Ingenieurinnen, Elektronikingenieurinnen, Programmiererinnen und Konstrukteurinnen sowie Industrieelektronikerinnen und Elektrotechnikerinnen. Sie alle haben für die Fragen der Besucherinnen ein offenes Ohr, ebenso wie die GeBE Geschäftsführerinnen Sandra Pabst und Brigitte Breidenbach, die Ihre jungen Gäste durch den Tag begleiten.
Zutrauen mit auf den Weg
GeBE liegt viel daran, den interessierten Mädchen am Girls' Day Perspektiven für ihre berufliche Zukunft nahe zu bringen. Häufig trauen sie sich selbst weniger zu, als Sie letzten Endes leisten. Deshalb können sie dort ihre Fähigkeiten in verschiedenen Arbeiten praktisch erproben. Außerdem können Sie erste Kontakte knüpfen. Bislang gab es bei GeBE eindeutig positive Girls' Day-Erfahrungen. Die Schülerinnen zeigten sich immer sehr motiviert und trauten sich nach gelungenem Drehen und Fräsen und Löten am Ende des Tages doch eine ganze Menge mehr zu. „Genau das sollen sie mit auf Ihren weiteren Weg nehmen“, sagt Geschäftsführerin Sandra Pabst. "Nicht zu unterschätzen ist außerdem der Image-Gewinn von technischen Berufen bei jungen Frauen, der sich über die Teilnehmerinnen Jahr um Jahr weiter fortsetzt. Deshalb sind wir seit vielen Jahren mit dabei und werden diesen Orientierungstag auch künftig unterstützen.“

 

 

Downloads

GeBE Elektronik und Feinwerktechnik GmbH • Beethovenstraße 15 • 82110 Germering • Germany • Phone: +49 89.894141-0 • Fax: +49 89.8402168 • info@gebe.net

Geschäftsführerin: Sandra Pabst, Brigitte Breidenbach • Sitz: Germering • HR München B 75 990 • UST-Id.-Nr.: DE128225231